Latex ist eine Auszeichnungssprache, mit der sich professionelle Dokumente verfassen lassen – also nicht so Kinderzeugs, das man mit Microsoft Office oder LibreOffice erstellt. Die einfache grafische Oberfläche Lyx finden Sie bereits auf der Linux Bibel, in diesem Beitrag geht es um eine noch einfachere Software, mit der auch Einsteiger problemlos klarkommen.

Setzer installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diese Software wie üblich ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paketsetzer„.

Setzer nutzen

Sie finden diese Software nach der Installation im Anwendungsmenü unter der Kategorie Büro, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt+F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

setzer

Links oben finden Sie die Werkzeuge zum Erstellen neuer Dokumente und zum Öffnen bestehender, rechts oben kommen Sie zu den Einstellungen, wollen wir gleich einmal ein neues erstellen:

Es öffnet sich der leere Editor, mit dem professionelle Anwender gleich direkt loslegen können, Latex-Einsteiger sollten hingegen auf den Schalter mit dem Zauberstab in der Werkzeugleiste klicken:

Hier finden Sie unterschiedliche Dokumentvorlagen und rechts eine kurze Beschreibung der jeweiligen Vorlage. Wählen Sie die gewünschte aus und klicken auf „Weiter„:

Egal welche Vorlage Sie ausgewählt haben, jetzt geht es an die weiteren Einstellungen. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und gehen weiter:

Je nach Ihren Voreinstellungen setzt die Software nun das Grundgerüst auf:

Sie müssen jetzt nur noch lostippen, für die Formatierung finden Sie oben links in der Werkzeugleiste die entsprechenden Schalter – hier etwa die angesprochene Formatierung:

Am einfachsten tippen Sie einfach drauflos, markieren dann den Text und formatieren dann den Text mit den entsprechenden Menüs. Den Rest übernimmt Setzer:

Bilder und Co. fügen Sie ebenso mit den entsprechenden Schaltern ein, fahren Sie einfach kurz mit dem Mauszeiger über die Schalter, um an deren Funktionen zu kommen.

Mit den Schaltern oben links können Sie sich die Dokument-Struktur anzeigen lassen:

Oder auch spezielle Symbole, die Sie einfach per Mausklick einfügen:

Nachdem Sie die Datei einmal gespeichert haben, finden Sie rechts oben Schalter zum Speichern und Kompilieren, anschließend können Sie sich auch eine Vorschau anzeigen lassen:

Die gespeicherte Datei findet sich anschließend im selben Verzeichnis, wie auch die Latex-Datei (.tex). Auch mögliche Fehler können Sie sich mit den Schaltern rechts oben anzeigen lassen, solche zeigen sich anschließend unter dem Dokument:

Mit Setzer ist es also extrem einfach professionelle Dokumente auch als Einsteiger zu erstellen.

Categories:

Tags:

Schreibe einen Kommentar

2 Reaktionen

Neue Themen im Forum
Prost"Ach meine Liebe, ich möchte ihr Badewasser scchlürfen!" … Weiterlesen
Tuta Mail oder Thunderbird?- welc …Meine Antwort zu Deinem Kommentar zu meinen Beitrag https://linux- … Weiterlesen
Problem mit NVDIA und dem StandbyHallo zebulon. Entschuldigung, ich habe mich falsch ausgedrückt … Weiterlesen
Kategorien im Wiki
WIKI-Beiträge des Monates

Die Beiträge des Monates finden Sie im Kalender unter den blau markierten Tageszahlen.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Archive