Mit der Software Blender lassen sich unter Linux 3D-Grafiken, Videos und auch Spiele erstellen. Will man Snap oder Flatpak nicht nutzen, muss man unter Linux meist bis zum nächsten Release der Distribution warten, um die nächste Version von Blender zu bekommen (außer es handelt sich um ein Rolling Release).

Will man trotzdem die aktuellste Version der Software, gelingt die Installation dieser selbst für Linux-Einsteiger ganz einfach. Sie laden die Software von Blender herunter, entpacken das komprimierte Archiv und speichern das entpackte Verzeichnis in einem beliebigen Verzeichnis Ihres Home-Verzeichnisses. Im entpackten Verzeichnis befindet sich eine Datei namens blender – diese starten Sie per Mausklick. Alternativ legen Sie einen neuen Starter mit dem Pfad zu dieser Datei in Ihrem Anwendungsmenü an.

Categories:

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Reaktion

Neue Themen im Forum
[gelöst]Ubuntu 24.04 ab 28.04.24Mir ist nicht bekannt das bei Ubuntu die Schritte alle zwei Jahre … Weiterlesen
ddterm - Another Drop Down Termin …gerade gefunden und installiert, finde ich praktisch: https://g … Weiterlesen
GImageReader Texterkennung Grafis …Ein sehr gutes Programm, das ich häufig benütze, wenn ich aus Bild … Weiterlesen
Kategorien im Wiki
WIKI-Beiträge des Monates

Die Beiträge des Monates finden Sie im Kalender unter den blau markierten Tageszahlen.

November 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Archive