Qalculate gilt als einer der besten grafischen Taschenrechner unter Linux, ob dies wirklich so ist, müssen Sie natürlich selbst bestimmen. Auf jeden Fall hat Qalculate so einiges, was andere nicht haben. Grundsätzlich lässt sich mit dieser Software folgendes berechnen:

  • Algebra
  • Infinitesimalrechnung
  • Kombinatorik
  • Komplexe Zahlen
  • Datensätze
  • Terminzeit
  • Wirtschaft
  • Exponenten & Logarithmen
  • Geometrie
  • Logisch
  • Matrizen & Vektoren
  • Sonstiges
  • Statistiken
  • Trigonometrie

Nun, in diesem Beitrag sehen wir uns eine kurze Einführung in diese wissenschaftliche Software etwas näher an.

Qalculate installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket „qalculate-gtk„.

Qalculate nutzen

Sie finden diese Software nach der Installation im Anwendungsmenü unter der Kategorie Zubehör, unter KDE unter Dienstprogramme. Alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt+F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

qalculate-gtk

Grundsätzlich können Sie natürlich mit der Maus arbeiten – hierzu zeigt die Software auch passende Hinweise für zusätzliche Funktionen, indem man den Mauszeiger länger auf einer Taste verweilen lässt:

Aber ganz ehrlich, Mausklicks sind etwas für Windows-User. Unter Linux arbeitet man – wir nutzen für die meisten Aufgaben die Tastatur, um schneller zu sein. Eine einfache Division:

10/5

Wir bestätigen mit Eingabe, fertig:

Mit Entf löschen wir die Eingabe vor dem Cursor, mit Esc die komplette, indem wir auf das Ergebnis klicken, wird dieses in die Zwischenablage kopiert. Man muss hier wohl nicht lange herumlamentieren – derjenige der spezielle Berechnungen erstellt, weiß sowieso wie etwas funktioniert, darum gehen wir gleich in das Eingemachte.

Um eine Einheit in eine andere umzurechnen, geben wir ganz einfach die entsprechenden Daten ein und geben die Einheit an, diese können wir einfach ausschreiben – etwa:

10 J / (196x^2) = 4kW/s

Klicken Sie auf den Schalter „Bruchteil“ (a/b) erhalten Sie auch eine optisch ansprechende Ausgabe:

Über das Menü „Datei → Funktionen / Daten plotten“ können Sie auch grafische Ausgaben plotten:

Diese Software beherrscht so viele Funktionen, nicht zu erklären – hierfür finden Sie das komplette Handbuch unter Handbuch für Qalculate.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Reaktion

Neue Themen im Forum
Externe Datenträger verschlüsseln@zaniah Das "Gnome-Disk-Utility" wird zwar vom Gnome-Pr … Weiterlesen
XFCE Desktop Debian - Benachricht …Vielleicht eine kleine Anregung https://debianforum.de/forum/viewt … Weiterlesen
XFCE Desktop unter DebianBildbetrachter kann man unter XFCE so gut wie alle nutzen - da es … Weiterlesen
Kategorien im Wiki
WIKI-Beiträge des Monates

Die Beiträge des Monates finden Sie im Kalender unter den blau markierten Tageszahlen.

September 2023
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Archive